Ihre Bedürfnisse

Wir sind in der Lage, auf ein sehr breites Spektrum der von Ihnen geäußerten Bedürfnisse einzugehen

U

nsere Lösungen wurden alle anhand der von unseren Kunden geäußerten Bedürfnisse entwickelt.
Sie richten sich sowohl an den B2C- als auch an den B2B-Bereich.
Unsere Gesprächspartner in den Unternehmen sind nicht nur Geschäfts- und Marketingleiter. Wir haben, abgesehen von unseren strategischen Tools, ebenfalls äußerst benutzerfreundliche Dienste für CRM-, E-Marketing- und Online-Reputation-Fachkräfte sowie für das Middle Management Marketing entwickelt.
Wir sind stets darum bemüht, den Informationsfluss zwischen allen Beteiligten in Ihrer Firma zu erleichtern.
Eine Marktstudie hat uns gezeigt, dass Sie sich Folgendes wünschen:
* überaus kurzfristige Informationen über die neuen Initiativen Ihrer Märkte
* Träger, die Sie für Ihre eigenen Präsentationen problemlos abändern können (keine PDF-Dokumente zum Beispiel)
* Quartalsübersichten, aus denen die übergeordneten Markttendenzen und die Best Practices Ihrer Märkte hervorgehen
Diese Studie hat uns ebenfalls in der Hinsicht überrascht, dass wenige unter Ihnen sich Online-Tools wünschen, die Ihnen die eigenhändige Recherche ermöglichen würde, und dies hauptsächlich wegen Zeitmangel und Berührungsängsten hinsichtlich komplexer Suchanfragen.

Den auf Ihre Hauptzielgruppe ausgeübten Werbedruck kennen

Einige Fragen, die wir Ihnen beantworten: Wie viele Newsletters versenden Ihre Konkurrenten pro Monat? Nimmt die Häufigkeit je nach Anzahl der pro Monat versandten Mailings zu? Werden die treuen Stammkunden meiner Konkurrenten in gleichem Maße unter Druck gesetzt wie ihre angemeldeten Nicht-Kunden? Per E-Mail? Per SMS?
Welche Zielgruppe erhalten am häufigsten Postsendungen?

Beispiel →

Verkaufsschwankungen erklären

Ich muss die Schwankungen der Marktanteile bzw. der Verkäufe meiner Marke über einen bestimmten Zeitraum interpretieren, finde dafür aber keine Erklärung hinsichtlich der eingesetzten Medien oder der Verkaufsförderungsmaßnahmen im Ladengeschäft. Haben meine Konkurrenten in diesem Zeitraum vielleicht eine großangelegte Direktmarketing- oder CRM-Kampagne lanciert?
Meine eigene E-Mailing- oder Postmailing-Kampagne hat nicht richtig funktioniert. Bekomme ich negative Auswirkungen aufgrund vergleichbarer Kampagnen meiner Konkurrenten zu spüren?

Beispiel→

Zugang zu Best Practices

Wie kann ich meine Multichannel-Kommunikation optimieren, wie kann ich diese an die Eigenheiten jedes einzelnen Kanals anpassen, um deren Wirksamkeit zu maximieren?
Wie kann ich mich gegenüber meinen Kunden auf relevantere Art und Weise als Erbringer von Dienstleistungen (über das Angebot meiner Produkte hinaus) positionieren?
Wie kann ich die neuesten Trends in Bezug auf Social Media und virtuelle Dienstleistungen in meine Kommunikationsstrategie integrieren: interaktiver Chat, Smartphone-Apps, Augmented Reality, 3D-Druck …?

Beispiel→

Rechtfertigen Sie Ihre Budgets

Wir liefern faktische Daten, die Ihre Empfehlungen untermauern: der von Ihren Konkurrenten ausgeübte Werbedruck, die Art der Angebote, die Anzahl der externen Datenbanken, die für die Kundengewinnung verwendet werden.
Es ist ebenfalls wichtig, zu wissen, dass Ihre Konkurrenz im Bereich Direktmarketing wenig aktiv ist: Dies ermöglicht die Freisetzung von Mitteln für andere Initiativen wie etwa Regalpreise oder Sonderangebote im Ladengeschäft.